Die 3 größten Bestandteile der Ernährung - die Makronährstoffe

Die großen 3 der Ernährung

Kohlenhydrate   Protein   Fett         

 

Kohlenhydrate

Beispiele: Nudeln, Obst, Haferflocken, Brot, Gummibärchen

 

Alles Lebensmittel mit hohem Kohlenhydratanteil, Nudeln und Brot bestehen überwiegend aus Kohlenhydrate die eine längerfristige Energiezufuhr darstellen und Obst, Gummibärchen haben eher eine direkte aber kurzfristige Energiezufuhr da sie überwiegend aus Einfachzucker bestehen. Was das ganze mit Insulin zu tun hat werde ich später erläutern.

Damit lässt sich schon erkennen das die leckeren Kohlenhydrate vor allem für die körperlichen Aktivitäten zuständig sind, was leider auch zeitgleich das größte Problem ist.

Denn viele essen sehr gern Lebensmittel mit viel Kohlenhydraten aber können die durch zu wenig Aktivität gar nicht verstoffwechseln und damit speichert der Körper die überschüssige Energie in Form von Körperfett. 

 

Protein

Beispiele: Fisch, Fleisch, Quark, Bohnen, Nüsse

 

Die genannten Beispiele haben überwiegend einen hohen Eiweißgehalt, Nüsse haben noch einen hohen Fettanteil und Bohnen einen hohen Kohlenhydratanteil. Das Protein bildet sämtliche Körperstrukturen wie Sehnen, Muskeln, Bänder, Knochen und auch viele Organe.

Außerdem ist das Protein auch sehr wichtig für den Zellaufbau und stärkt damit das Immunsystem.

Ein Proteinmangel wird mit Muskelabbau, Haarausfall und dem geschwächten Immunsystem in Verbindung gebracht.

 

Fett

Beispiele: Öle, Fisch, Nüsse, Avocado, Butter

 

Die genannten Beispiele haben einen hohen Fettanteil dabei wird nochmals unterschieden in gesättigte und ungesättigte Fettsäuren. Jedoch ist grundsätzlich wichtig das Fett eine größere Rolle spielt als man denkt, denn es hat wichtige Funktionen im Nervensystem außerdem ist es ein wichtiger Baustein von Zellen und dem Nervengewebe.

Da es eine hohe Kaloriendichte besitzt ( 1g Fett= 9 kcal) wird Fett oft als Dickmacher und Grund für das Übergewicht benannt, was aber leider völlig falsch ist. Denn es kommt allein auf die Kalorienbilanz an, sobald man mehr Kalorien isst als der Körper benötigt, nimmt man zu ob wegen viel Fett oder Kohlenhydrate ist dabei egal.

 

Mehr zu Kalorienbilanz bzw. dem Kalorienbedarf findest du hier.

Meine Nahrungsergänzungsmittel Empfehlungen findest du hier.