Kalorienbedarf und Kalorienbilanz einfach ermitteln

Der Kalorienbedarf ist die ermittelte Menge an Kalorien, die dein Körper benötigt um alle Funktion durch zu führen und dein Normalgewicht zu halten.

Dabei wird sehr oft auf typische Kalorienrechner zurück gegriffen, welche zahlreich bei Google zu finden sind. Ich persönlich finde diese Rechner nur gut um einen Richtwert zu ermitteln. Denn sie basieren auf Alter, Gewicht und Aktivitätseinstufungen welche oft durch die Nutzer fälschlicher weise zu milde angegeben werde, das heißt viele stufen sich als aktiver ein als sie es wirklich sind und somit haben sie ein verfälschten Kalorienbedarf.

Meine Empfehlung

Errechne dir dein Kalorienbedarf so ehrlich wie möglich (korrekte Angaben treffen) und versuche dich über Apps wie FDDB oder MyFitnessPal genau an die Kalorien zu erhalten. Dazu wiegst du dich am besten täglich einmal (ich mach es früh bei Zähneputzen), am besten zur ähnlichen Tageszeit so habt ihr ein guten Richtwert. Dieser wird nun  ca. 2 Wochen beobachtet und wenn das Körpergewicht stabil bleibt, habt ihr euren Kalorienbedarf ermittelt. 

Wenn dein Gewicht trotzdem steigt reduziere die ermittelte Kalorienmenge um ca. 300 kcal und beobachte dein Körpergewicht weitere 2 Wochen, falls jedoch dein Körpergewicht sinkt kannst du genau das Gegenteil machen und die Kalorien um ca. 200 - 300 kcal erhöhen.

 

Sobald du feststellst das dein Körpergewicht auf einem Wert bleibt, hast du deinen genauen Kalorienbedarf ermittelt. Nun kannst du entscheiden ob du zunehmen möchtest ca. +300kcal oder abnehmen möchtest ca. -300kcal. Dazu gehört natürlich trotzdem die Bewegung und eine ausgewogene Ernährung.