Meine Kamera objektive für die sonyAlpha 6000

Objektiv Samyang 12mm 2.0 für die Sony Alpha 6000

Bei der Wahl des Objektives kommt es wieder hauptsächlich auf das Anwendungsgebiet an. Bei dem Samyang 12mm f 2.0 handelt es sich um eine Festbrennweite, welche manuell fokussiert wird. Dadurch ergibt sich auch der etwas geringere Preis. Was aber definitiv kein Nachteil ist, denn gerade in der Landschaftsfotografie ist es sinnvoll die Fokussierung manuell zu übernehmen und somit so viel wie möglich scharf zu bekommen.

 

Meine Kriterien:                                                                                               Ergebnis:

                               -Landschaft- und teilweise Astrofotografie tauglich                      -Weitwinkel und hohe Lichtstärke

                               -preiswert                                                                                               -Festbrennweite billiger als Zoomobjektive

                                                                                                                                                 -manueller Fokus statt Autofokus

 

Meine Wahl:      Samyang 12mm 2.0 


Objektiv SEL 50mm 1.8 für die Sony alpha 6000

Sonyalpha SEL 50 1.8

Meine 2. Investition war das Sony 50mm 1.8  . Ich habe dieses Objektiv erworben um Porträtbilder bei bester Qualität erstellen zu können. Durch die Blende bis zu 1.8 ist auch ein tolles Bokeh möglich. Dabei ist zu beachten, dass durch die Festbrennweite die Laufbereitschaft des Fotografen gefragt ist... denn nur so kann der Bildausschnitt verändert werden. Ein großer Vorteil bei  Festbrennweiten ist die Schärfeleistung!


Objektiv SEL 18-105 4.0 für die Sony alpha 6000

Sonyalpha Sel 18-105 4.0

Das Objektiv Sony 18 - 105mm 4.0 ist mein erstes Zoomobjektiv für die a6000. Ich habe es mir gekauft um etwas flexibler zu sein, denn gerade wenn man unterwegs ist (zB. wandern) möchte man nicht ständig das Objektiv wechseln und da hilft ein Zoomobjektiv sehr. Bei 18 -105mm und Blende 4.0 seid ihr super ausgerüstet, um eine großen Bereich ab zu decken. Dieses Objektiv hat mir vor allem im Elbsandsteingebirge tolle Perspektiven geliefert. Des weiteren wird dieses Objektiv oft im Bereich des Filmens genutzt, da es einen soften Zoom hat.


Abschließend möchte ich festhalten das letztendlich der Fotograf das Bild macht! Und somit das beste Objektiv nichts taugt, wenn der benutzer es nicht korrekt bedienen kann!