Kameragurt/ Camerastrap Seilstyles

Kameragurt, Camerastrap, Wunderformat, Seilstyles
Kameragurt, Camerastrap, Wunderformat, Seilstyles

Um die Kamera immer Griff bereit zu haben empfiehlt sich die Nutzung eines Kameragurtes. Dabei gibt es die verschiedensten Arten und Ausführungen.

In diesem Beitrag geht es um den Kameragurt von Seilstyles.

Dabei handelt es sich um ein Seil welches in mehreren Farben und Längen verfügbar ist, das Verbindungssystem besteht aus üblichen Ringen zum einfädeln oder aber ,das was ich ausgewählt habe, das Clicksystem von Peak Design. Das System von Peak Design ermöglicht eine sehr schnell Trennung des Gurtes von der Kamera und eine erneute Verbindung innerhalb wenigen Sekunden.

 

Nun zur praktischen Anwendung..

Ich nutze den Kameragurt in Verbindung mit meiner Sony a6000, einem Batteriegriff und einem Objektiv z.B. SEL 10 - 18mm f4 oder das 18 - 105mm G f4. Bei diesem Gewicht gibt es keinerlei Auswirkung auf den Tragekomfort (ca. 3-4h Wanderung). Dadurch das das Tragen am Nacken und über die Schulter problemlos wechselbar ist gibt es auch keine einseitige Belastung.

 

Die Seillänge kann 95cm, 110cm, 120cm und 140cm betragen, wenn ich das richtig verstanden habe ist auch eine individuelle

Anfertigung möglich.

Hier ist ein kleiner Einblick in einen Teil der Farbauswahl:

 

 

 

Fazit:

 Für meine Zwecke ist dieser Kameragurt sehr gut geeignet (Wanderungen, Landschaftsfotografie..). Bis jetzt kann ich auch noch keine Verschleißerscheinungen finden, also schaut euch diese Variante mal an vielleicht ist sie auch das richtige für dich.

 

Camerastrap, Kameragurt, Seilstyles, Wunderformat
Camerastrap, Kameragurt, Seilstyles, Wunderformat